09.03.2020 :: Günther Oettinger ist Festredner auf dem Mathaisemarkt 2020

Günther Oettinger, ehemaliger EU-Kommissar, ist Festredner auf dem Mathaisemarkt 2020 

Foto: Europäische Union

Stuttgart / Schriesheim. Bei der traditionellen BDS-Mittelstandskundgebung am 9. März 2020 auf dem Mathaisemarkt in Schriesheim spricht der ehemalige EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU). BDS-Landesverbandspräsident Günther Hieber bekräftigte: „Wir sind stolz, für unsere diesjährige BDS-Mittelstandskundgebung in Schriesheim einen solchen Spitzenpolitiker wie den ehemaligen EU-Kommissar Günther Oettinger gewonnen zu haben. Sein globales und europäisches Expertenwissen in Digitalisierung, Wirtschaft und Energie trifft genau den Zeitgeist unserer Mittelständler.“

„Günther Oettinger, der nunmehr mit seiner Hamburger Agentur auch als Selbständiger arbeitet – genauso wie unsere Mitglieder im Bund der Selbständigen Baden-Württemberg – hat durch seine Selbständigkeit einen besonders engen Bezug zu den Themen und Sorgen unserer Selbständigen“, erklärte BDS-Landesverbandspräsident Günther Hieber. Das Thema von Oettingers Festrede lautet: Quo vadis Europa?

Vor seiner Selbständigkeit war der ehemalige EU-Kommissar Oettinger zuletzt von Anfang 2017 bis November 2019 als EU-Kommissar für Haushalt und Personal tätig. Davor arbeitete er zwei Jahre lang als Kommissar für Digitale Gesellschaft und Wirtschaft und zuvor fünf Jahre als Kommissar für Energie. Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg war Oettinger von 2005 bis 2010.

Bitte kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular, um sich für die Veranstaltung anzumelden ».